Liebe Leute,

Seid gegrüßt auf meiner kleinen feinen Seite.

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat man meine Website gehackt und deswegen war es ein bisschen still geworden, obwohl ich unterwegs war und viele schöne Konzerte gespielt habe. Jetzt bin ich wieder im Netz vorhanden und freue mich, dass Ihr wieder bei mir reinschaut. Dabei ist die Website komplett überarbeitet und erscheint im neuen „Gewand“. Einiges ist kompakter und abgespeckt, aber trotzdem wieder mit viel Herzblut gestaltet. Dafür großen Dank an Steffen Wutzke, der hier wieder großartige Arbeit geleistet hat und mich dabei unterstützt.

Seit April dieses Jahres ist meine neue CD „Soul Bullet“ veröffentlicht und ich versuche sie unter die Menschen zu bringen, dabei helfen mir immer wieder Leute beim Verteilen, beim Loben und verschenken. Dafür mal ein großes Dankeschön!! Von der CD-Release in der Waggonhalle Marburg gibt es mittlerweile ein wunderbares Video bei YouTube. Mein Kumpel Hans Magnus Pechel von HMP Film Marburg hat das Ding gedreht und geschnitten und Teil 1 (akustisches Programm) gibt es hier, Teil 2 (Band) gibt es hier. Oder schaut es Euch hier auf der Homepage an. Es war ein wunderschöner Abend mit vielen Gästen und für mich war es ein Abend, den ich nicht vergessen werde. Ich bin sehr dankbar an die Jungs von meiner Band und Tom Ripphahn, der Waggonhalle, meinen beiden Englischen Buddies Spud & Chris und auch Steffen Wutzke, der an dem Abend einen fantastischen Sound in die Bude gezaubert hatte.

Dazu ist im Sommer mein Video zum Song „Blue Night“ veröffentlicht worden. Gedreht in Marburg und Umgebung unterstützt von Hans, Olaf, Hartwig und Angelika ist ein stimmungsvolles Filmchen entstanden. Schaut mal hier rein und kommentiert. Ich freue mich auf Rückmeldung.

Am 07. September war ich mit 7.500 Menschen auf dem Marktplatz in Marburg zu einer Demo unter dem Motto „Wir sind mehr“ – Marburg gegen Rechtsextremismus. Ich bin sehr froh, dass man mich gefragt hat, ob ich mich musikalisch an der Veranstaltung beteiligen möchte. Ich habe mit Burkhard zur Nieden drei Songs gespielt: Springsteens „My City of Ruins“, ein Song von mir „Theo & Anna“ und schließlich Neil Youngs „Keep On Rockin‘ In A Free World“. Im Nachhinein ist mir ziemlich egal, ob die Vorgänge in Chemnitz in absolut allen Einzelheiten der Wahrheit entsprochen haben, ob das Wort Hetzjagd stimmt oder nicht, oder, oder – es macht sich in Deutschland eine Stimmung breit, die ich in allen Varianten absolut ablehne, insofern war die Grundidee der Demo, nämlich gegen Rechtsextremismus Flagge zeigen, wichtig, richtig und gut. Ich weiß aber auch, dass so eine Demonstration nur eine kurze Wirkung hat, denn im Alltag müssen wir daran arbeiten, dass rechtes Gedankengut keine Chance hat. Ich bin dabei. Hier gibt es ein Video von der örtlichen Presse zur Demo mit einem Video von „My City of Ruins“.

Am 16. +17.11. bin ich mal wieder mit meiner anderen Band Overback in der Waggonhalle zu hören und zu sehen. 22 Jahre gibt es uns nun schon und wir freuen uns total auf die beiden, mittlerweile schon Kult gewordene Abende im November. Hier gibt es die Tickets, bitte frühzeitig kümmern, da es wie immer wohl schnell ausverkauft sein wird.

Am 9.12. bin ich zum ersten Mal in Hameln im Kulturzentrum Sumpfblume. Lange schon geplant und ich bin sehr gespannt auf den Abend. Um 18h geht es los. Kommt vorbei!!

Zu guter Letzt in diesem Jahr die ebenfalls schon zu Kult gewordene 11.Springsteen Nacht, diesmal in der Waggonhalle Marburg. Ein Abend nur Songs vom Boss von mir und ein paar Gästen aus der Marburger Musikszene. Viele sagen mittlerweile, so kann man ganz entspannt in die Weihnachtstage rutschen – wenn es so ist…! Um 20h geht es los und hier gibt es die Tickets. Der Abend ist ein Benefiz Konzert und Eintritt/Gage geht an die Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg. Ich hoffe, Ihr kommt zahlreich.

Es ist schon früh, aber wer weiß wann der Nächste hier wieder reinschaut…, ich wünsche Euch eine warme, gemütliche, friedliche und glückliche Winter/Weihnachtszeit und hoffe, dass wir uns bald Live irgendwo wieder sehen.

Beste Grüße,

Robert